DIY Tillandsien-Ständer

DIY Tillandsien-Ständer im Midcentury-Stil


DIY TILLANDSIEN-HALTER

(Werbung ohne Auftrag durch Markennennung) Meine DIY Tillandsien-Ständer mit Schlaufenbeinen im Midcentury-Stil setzen diese hübschen Luftpflanzen erst richtig in Szene! Geometrische Himmeli zum Aufhängen sind bezaubernd, aber ich hatte einfach Lust auf eine ganz neue Deko-Idee mit Tillandsien. Und ich finde, daß Mini-Pflanztöpfe mit zierlichen Beinchen im Vintage-Look der 50er und 60er Jahre perfekt zu diesen skurrilen Pflanzen passen. Wie schon oft erwähnt: ich liebe grüne Mitbewohner, aber aus mir wird in diesem Leben keine Gärtnerin mehr. Umso dankbarer bin ich für Pflanzen, die praktisch keine Pflege brauchen!


WAS SIND TILLANDSIEN?

Es gibt über 550 Arten von Tillandsien. In der Natur findet man sie in den südlichen Gebieten der USA sowie in Südamerika. Es handelt sich um wurzellose Luftpflanzen und sie leben auf Bäumen, Kakteen, Felsen sowie direkt auf der Erde. In Sachen Pflege sind sie ziemlich anspruchlos. Ihren Wasser- und Mineralstoffbedarf bedarf decken sie aus Luftfeuchtigkeit und Staub. Unglaublich, aber wahr!

Für die Lateinliebhaber unter euch: die graue Tillandsie auf meinen Bildern heißt Tillandsia caput medusae. Sie erinnert an ein Wesen von einem anderen Stern und ihre Oberfläche hat einen unwiderstehlich soften Flaum. Graue Tillandsien mögen Sonnenlicht, man kann sie also gut am Fenster aufstellen. Meine grüne Tillandsie trägt den klangvollen Namen Tillandsia ionantha. Diese Tillandsien gedeihen am besten in kühlem und feuchtem Klima. Alle Arten sollten bei trockener (Heizungs-)Luft gelegentlich mit kalkfreiem Wasser oder Regenwasser besprüht werden. Alternativ kann man sie beim Duschen mit ins Badezimmer nehmen, wo sie den Wasserdampf aus der Luft aufnehmen.


DIY TILLANDSIEN-HALTER / MATERIAL

* Tillandsien* (am besten natürlich vom Pflanzenhändler eures Vertrauens)
* lufthärtende Modelliermasse* (erhältlich in Bastelläden und Kaufhäusern)
* Acrylfarben (ich schwöre auf Farben von Reeves*)
* feine Pinsel
* große Aktenklammern
* feines Schmirgelpapier
* Zange (zur Not tut es auch eine sehr stabile Schere)
* Alleskleber
* Messer

OPTIONAL
* etwas Frischhaltefolie


DIY TILLANDSIEN-HALTER / ANLEITUNG

1. Für eure eigenen DIY-Tillandsienhalter beginnt ihr am besten mit den Schlaufenbeinen (beziehungsweise Hairpin Legs). Dafür kürzt ihr die Aktenklammern mit der Zange auf die gewünschte Länge. Dabei unbedingt darauf achten, daß sie etwa gleich lang sind!

2. Knetet eure Modelliermasse gut durch und rollt daraus eine Kugel, in die ihr eure Tillandsie vorsichtig hinneindrückt. So entsteht eine Mulde, in der die Pflanze später gut hält. Dann schneidet ihr mit dem Messer an den Seiten die Modelliermasse herunter, so daß eine geometrische Form entsteht. Falls euer Tisch eine empfindliche Oberfläche hat, benutzt etwas Frischhaltefolie als Unterlage. So läßt sich die Modelliermasse auch besser wieder ablösen.

3. Nun könnt ihr eure Schlaufenbeine von unten in die feuchte Modelliermasse drücken und die Tillandsienständer gut durchtrocken lassen.

4. Danach glättet ihr die Modelliermasse mit Schmirgelpapier und feilt sie dabei auch noch ein wenig in Form. Am besten erledigt man das Schmirgeln über einem Waschbecken – dieser feine Staub läßt sich nämlich nur mit viel Wasser wieder wegspülen. Und falls die Beinchen nicht gut halten, befestigt man sie mit ein paar Tropfen Alleskleber.

5. Zum Schluß könnt ihr die Tillandsienhalter noch nach Herzenslust mit Acrylfarbe besprenkeln, bemalen und verzieren. Ich habe immer jeweils nur eine Farbe aufgetragen und erst einmal trocknen lassen, damit nichts verschmiert. Auf diese Art kann man sogar den angesagten Terrazzo-Look imitieren! Durch den saugfähigen Untergrund trocknen die Farben übrigens sehr schnell.

Fertig sind eure DIY Tillandsien-Ständer!


TIPP
Wenn ihr mögt, könnt ihr euer Werk am Ende noch mit Klarlack versiegeln. Da man die Pflanzen aber sowieso nicht gießen muß und zum Besprühen auch herausnehmen kann, habe ich diesen Schritt weggelassen.













Diese kreativen Tillandsien-Pflanztöpfe ist übrigens auch eine geniale Geschenkidee – nicht nur für Vintage-Freaks! Wenn ihr noch mehr pflegeleichte grüne Deko selber machen wollt, schaut einfach mal bei meinem DIY TERRARIUM AUS BILDERRAHMEN oder dem DIY MOOSBILD vorbei.


Diese Links sind Affiliate-Links. Falls ihr darauf klickt und etwas kauft, bezahlt ihr dadurch nicht mehr. Aber ich bekomme ein paar Cent Provision, die wiederum in Materialien und Hostinggebühren für diesen Blog investiert werden können. Danke!

Comments

  1. Das ist eine super schöne Idee! Tillandsien gehören schon lange zu meinen Lieblingspflanzen und mit Deinen coolen Blumen Ständern werden sie perfekt ins Szene gesetzt! :)

    Danke für die schöne Inspiration. ♥
    Liebe Grüße aus Berlin,
    http://www.ChristinaKey.com

  2. Was für eine schöne Idee :)

    Ich habe noch etwas lufthärtende Modelliermasse zu Hause. Vielleicht mache ich deine Idee direkt mal nach, auch wenn ich solche Blumen nicht hier habe ;) Ein paar Kakteen habe ich noch. Die machen sich in den Ständern bestimmt auch gut!

    Liebe Grüße

    1. Author

      Hallo Ria,
      aus Modelliermasse kann man ja fast alles machen, finde ich! ;)
      Solche Ständer sind super für alle Pflanzen, die man nicht ständig gießen muß, sonst würde die Masse bestimmt auf Dauer doch nicht halten…
      Liebe Grüße!

Leave a Comment