DIY Kaktus-Wandtattoos

DIY Kaktus-Wandtattoos aus Silberfolie

eaudecollage_kaktus_titel

Heute erfahrt ihr, wie man fancy DIY Kaktus-Wandtattoos ganz einfach selbermachen kann, und zwar ohne wahnsinnige Bastel-Skills und vor allem fast ohne Kohle. :) Mit 2,50 Euro für eine Rolle Bastelfolie und eine Packung Reißzwecken seid ihr dabei.

Kakteen sieht man momentan wirklich überall: auf Klamotten, Kissen, Tapeten, Notizbüchern…kein Wunder: obwohl (oder gerade weil) sie aussehen wie von einem anderen Stern, sind Kakteen äußerst dekorativ. So ein glänzendes Kaktus-Wandtattoo bringt einfach die nötige Portion Spaß und Blingbling in halbleere Wände und tote Ecken. Ein simples, schnelles DIY für den Feierabend oder die Sommerferien!

eaudecollage_kaktus_ausschnitt
*
1 Rolle silberfarbene Bastelfolie (erhältlich im Bastelladen oder bei Amazon*)
* Bastelschere
* Bleistift
* Falzbein (erhältlich im Bastelladen oder bei Amazon*), ersatzweise ein Lineal
* Malerkrepp (erhältlich im Baumarkt, in Drogerien oder Euroshops)
* Reißzwecken, silberfarben (erhältlich im Kaufhaus oder in Euroshops)

OPTIONAL
* kleine Konturenschere (ein Träumchen ist dieses Goldstück von Amazon*)
* Bastelkleber
* ein paar Blätter weißes Papier


Zunächst sollte man die Bastelfolie auf einem großen Tisch oder auf dem Boden ausbreiten und glätten, indem man mit der breiten Kante des Falzbeins/Lineals darüberstreicht. Eventuell die Folie an den Ecken beschweren, damit sie sich nicht ständig von alleine zusammenrollt. Da jegliche Unebenheiten sofort Abdrücke in der Folie hinterlassen, sollte der Untergrund möglichst glatt sein – falls sich doch mal etwas abzeichnet, einfach nochmals mit dem Falzbein oder Lineal glätten. Danach kann man eine Kaktus-Form nach Wahl mit dem Bleistift vorzeichen. (Zum Vergleich: mein großer Kaktus ist 75cm hoch und 32cm breit. Die Mini-Version mißt 16cm mal 9cm. Und es wäre noch genug Folie für weitere Kakteen übrig gewesen.) Schließlich muß die Form nur noch ausgeschnitten und dann erst einmal provisorisch mit Malerkrepp an der Wand angebracht werden. Wenn das Wandtattoo an der richtigen Stelle sitzt, kann es mit den Reißzwecken richtig befestigt und gleichzeitig verziert werden.

NOCH EIN TIPP
Wenn ihr auch diesen Haferflocken-Horror an den Wänden habt (Rauhfaser, die Oberfläche des Grauens…), beklebt die Rückseite der Kakteen vor dem Anbringen mit weißem Papier, damit das Material etwas stabiler wird und sich nicht jede Unebenheit sofort abzeichnet.

NOCH EINE IDEE
Falls ihr es bunter mögt: die Bastelfolien gibt es auch in Gold, Kupfer, Grün und Rot. Und wenn man die Kaktus-Wandtattoos auf dicke Pappe kleben würde, könnte man 1. die Oberfläche perfekt glätten, und 2. die Kakteen  immer wieder an einer anderen Stelle anbringen.

eaudecollage_kaktus_materialeaudecollage_kaktus_minieaudecollage_kaktus_mini_wandeaudecollage_kaktus_final

Share this Post


Diese Links sind Affiliate-Links. Falls ihr darauf klickt und etwas kauft, bezahlt ihr dadurch nicht mehr, aber ich bekomme ein paar Cent Provision, die wiederum in Materialien und Hostinggebühren für diesen Blog investiert werden können. Danke für eure Unterstützung!

Leave a Comment