DIY Halloween Sugar Skull Pinata

DIY Halloween Sugar Skull Pinata *Free Printable*

Diese tolle DIY Halloween Sugar Skull Pinata könnt ihr mit meinem kostenlosen Printable ganz einfach selber machen! Genau genommen sind es ja sogar zwei Pinatas…ich habe einen Sonntag lang getüftelt, um für euch ein besonders schönes Freebie mit diesem netten Totenkopf-Pärchen zu gestalten. Mit Süßigkeiten gefüllt geben die Sugar Skull-Pinatas eine geniale Tischdeko ab! Letztes Jahr habe ich übrigens giftgrüne Matcha-Cupcakes für Halloween gebacken, die optisch einfach perfekt dazu passen würden. Mir gefällt ja das klassische USA-Halloween mit Gruselspinnen und Monsterschleim nicht so gut, dafür finde ich die Tradition des mexikanischen Día de los Muertos (Tag der Toten) umso schöner: Grund für dieses Fest ist der Glaube, daß die Seelen der Verstorbenen ein Mal im Jahr zu Besuch kommen, um mit ihren lebenden Verwandten und Freunden zu feiern. Zu diesem Anlaß schenkt man sich unter anderem auch kleine Totenköpfe mit Zuckerguss (Sugar Skulls) auf denen der eigene Name steht: dahinter steckt die Idee, daß Liebe und Freundschaft auch über den Tod hinaus bestehen bleiben. Ganz anders als bei uns sind helle, bunte Farben wie Gelb und Orange auf Friedhöfen in Mexiko ein Muß, weil man annimmt, daß die Toten sie besonders gut erkennen können. Die Feierlichkeiten rund um den Día de los Muertos beginnen am 31. Oktober und können bis zum 2. November andauern. Dann verabschiedet man sich – aber nicht etwa für immer, sondern nur bis zum kommenden Jahr. Viva la Vida!

eaudecollage diy blog köln illustration material – FREE PRINTABLE DOWNLOAD
– kräftiges Druckerpapier Din A4, am besten Fotokarton 200g/qm*
– Geschenkpapier in den Farben eurer Wahl (meins gibt es bei dm)
– etwas Gold/Metallic-Geschenkpapier (meins gibt es bei Rossmann)
– Alleskleber
– kleine Schere
– Klebefilm (z.B. aus dem Einhorn-Tischabroller* ;)
– ein paar Mini-Pompoms
– Süßigkeiten für die Füllung (ich nehme die Kaubonbons von Hitschler)

OPTIONAL
– Kordel oder Schleifenband zum Aufhängen

eaudecollage diy blog köln illustration anleitung1. Die Printables downloaden, in Din A4 ausdrucken und ausschneiden.

2. Die kleinen Zacken umknicken und den Rand der Pinata vorsichtig auf den ausgeschnittenen Schädel kleben. Dabei den Boden aussparen, damit die Pinata später noch mit Süßigkeiten gefüllt werden kann. Den Klebstoff schön sparsam auftragen und immer erst kurz antrocknen lassen, dann geht es viel leichter. Falls es nicht gut hält, kann man auch mit etwas Klebefilm nachhelfen. Es muß aber auch wirklich nicht perfekt werden, denn am Ende sieht man unter der Hülle aus Papierfransen sowieso nichts mehr. Falls ihr plant, die Pinata aufzuhängen, einfach eine Schlaufe aus Kordel oder Schleifenband auf dem Kopf festkleben und eventuell von oben noch mit einem Stück Fotokarton verstärken.

3. Von dem Geschenkpapier einen ca. 6cm breiten Strang abschneiden und in der Mitte falten. Dann mit der Schere die Fransen hineinschneiden und am Ende die obere, genickte Kante durchschneiden. Die fertigen Papierfransen-Stränge an ihren oberen Kanten rundum auf der Pinata festkleben. Am besten fängt man unten an und arbeitet sich langsam nach oben vor…es ist ein ziemliches Gefummel und man muß hier und da einfach improvisieren. Wenn ihr fertig seid, könnt ihr die Böden der Pinatas noch mit einem glatten Stück Papier in der jeweiligen Farbe bekleben.

4. Zum Schluß könnt ihr euren Totenkopf-Pinatas noch Augen, Mund, Bart und Brauen aufkleben. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die kleinen goldenen Blüten aus einem Rest Geschenkpapier seht ihr auf Bild fünf. Aus ungefähr sieben solcher Blüten in verschiedenen Größen und ein paar Pompoms könnt ihr eurer Pinata einen tollen Kopfschmuck zaubern. Und, ganz wichtig: die Süßigkeitenfüllung nicht vergessen!

…weil ich es nicht übers Herz bringe, irgendeine Pinata dieser Welt zu zerstören, habe ich meine unten nur mit einem Stücken Klebefilm verschlossen und sie auf den Tisch gestellt. Wenn man sie ganz traditionell aufhängen und mit einem Stock kaputtschlagen will, sollte der Boden natürlich fest zugeklebt werden.

Hier noch die Anleitung für die DIY Pompom Lichterkette auf den Fotos! :)


Diese Links sind Affiliate-Links. Falls ihr darauf klickt und etwas kauft, bezahlt ihr dadurch nicht mehr, aber ich bekomme ein paar Cent Provision, die wiederum in Materialien und Hostinggebühren für diesen Blog investiert werden können. Danke für eure Unterstützung!

Share this Post


ÄHNLICHE POSTS

Leave a Comment